E-Bike Projekt

Durch eine Gesetzesänderung im Jahr 2013 fallen Fahrräder und E-Bikes auch unter das so genannte Dienstwagenprivileg. So können Kommunen und Unternehmen ihren Mitarbeitern über eine Gehaltsumwandlung ein Fahrrad oder E-Bike bei einem Unternehmen leasen.

Mit dem Dienstrad zur Arbeit fahren und privat nutzen

Für die Kommune oder ein Unternehmen ist dieses Modell kostenlos und mit nur einem geringen Aufwand verbunden. Die Mitarbeiter sparen durch die steuerlichen Vorteile gegenüber einem Direktkauf zwischen 10-40 %, je nach Art des Fahrrades. Zudem können die Mitarbeiter das Fahrrad oder E-Bike uneingeschränkt privat nutzen und haben keinen Zwang mit dem Dienstrad zur Arbeit zu fahren.

Die Energieagentur Zollernalb nutzt das Dienstradkonzept und unterstützt Sie bei der Einführung in Ihrer Kommune und berichtet gerne über die persönlichen Erfahrungen der Mitarbeiter.

Zurück